Unsere Philosophie

Von dem Tage begonnen, an dem wir die Weinstöcke pflanzten, bis zu dem Moment, an dem wir den Wein in Flaschen abfüllen, geschieht jedes kleinste Detail der Weinherstellung mit größter Sorgfalt und Aufmerksamkeit.

Jeder Tropfen ist nicht nur die vollendete Harmonie des Sonnenscheins, Bodens und Reifens, sondern das Ergebnis unmessbarer Menge Schweißes.

Herz und Seele geben wir in den Wein, damit er wird, wie wir ihn mögen. Jeden Abend legen wir unseren Kopf in die Kissen im Wissen, dass der Wein, in dessen Erzeugung wir soviel Kraft investieren, dem Verzehrer einen solchen Wert an Genuss bietet, wie wir ihn uns vorgestellt haben.

Weiterfassung: Losonci Bálint: „Auf der Spur des echten Weines”